Dritte Motorrad-Tour der Schützengilde

Am 30. Juli 2017 trafen sich 7 Vereinsmitglieder der Schützengilde Betzingen zur dritten Motorrad-Vereinsausfahrt nach 2013 und 2015. Die Tagestour führte diesmal zur und um die Schwarzwaldhochstraße mit einigen schönen Abstechern. Bei bestem Sommerwetter fuhr die Gruppe über Nagold und Altensteig zur Erzgrube/Nagoldtalsperre. Weiter ging es nach Baiersbronn. Ab Obertal begann die 8 km Bergstrecke hinauf zur Höhenstraße mit ihren abwechslungsreichen Kurven. Der darauf folgende Abstieg nach Sasbachwalden war schon von der anspruchsvolleren Sorte. Ab Ottenhöfen folgen Kehren um Kehren über Allerheiligen nach Oppenau hinauf zum Kniebis. Schräglagenwechsel am laufenden Band auch hinunter nach Bad Peterstal. Nach dem Mittagessen fuhren die begeisterten Biker weiter nach Oberharmersbach und durch eine 14 km lange schmale Waldstrecke bis nach Oberwolfach. Entlang der Wolfach ging es zügig nach Freudenstadt, und von da aus zurück nach Betzingen.
Im Schützenhaus fand der schöne und warme Tag seinen Ausklang.

Nächste Ausfahrt
Sonntag, 16.06.2019 (nur bein schönem Wetter)
Start: 09:00 Uhr am Schützenhaus
Ziel: Naturpark obere Donau (ca. 250 km)
Tourguide: Jürgen Zeeb, Tel. 55944

Bitte im Schützenhaus in der Liste anmelden.

Zweite Motorrad-Tour der Schützengilde

Am 26. Juli 2015 trafen sich 9 Mitglieder der Schützengilde Betzingen zur zweiten Motorrad-Vereinsausfahrt nach 2013. Bei strahlendem Wetter starteten die Biker-Schützen zu einer reizvollen Tour über die schwäbische Alb nach Oberschwaben. Die von den Tourguides Irene und Jürgen Zeeb wieder hervorragend geplante Tour führte, von  einzelnen Zwischenspurts abgesehen, in moderatem Tempo über kleine und kleinste Nebenstraßen durch fast unbekannte Dörfer und Weiler der schwäbischen Alb zum Ziel dem „Höchsten“. Mit 837 m über Normalhöhennull bietet dieser wenig bekannter Aussichtspunkt im Linzgau eine tolle Fernsicht über das Bodenseevorland, den Bodensee hin bis zu den Schweizer Alpen. Die Streckenführung abseits der Bundesstraßen über kurvenreiche Nebenstraßen war ein Leckerbissen für jeden Biker. Nach der Mittagsrast  in einem Gasthof nähe Ilmensee ging es wieder heimwärts nach Betzingen zum Abschluss ins Schützenhaus. Auf der 250 km Tour umkreiste die Gruppe den Kreis Sigmaringen. Alle waren sich einig, dass eine weitere Tour im nächsten Jahr stattfinden muss und freuen sich jetzt schon darauf.

Erste Motorrad-Tour der Schützengilde

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte fand am Sonntag, 16.06.2013 eine eintägige Motorradausfahrt statt.
Acht motorradbegeisterte Mitglieder fanden sich im Schützenhaus ein und um 09:00 Uhr ging es bei strahlendblauem Himmel los. Die von den Tourguides Irene und Jürgen Zeeb super geplante, über 350 km lange Tour, führte über die Schwäbische Alb, durch das große Lautertal, nach Oberschwaben, ins Allgäu und zurück. Ein Leckerbissen für jeden Biker war die Streckenführung abseits der Bundesstraßen über kurvenreiche Nebenstraßen. Nach der 9-stündigen Ausfahrt mit diversen Tankstopps und Verpflegungspausen fand der Abschluss im Schützenhaus bei einem zünftigem Vesper statt. Ein großer Dank geht an das Organisationsteam Irene und Jürgen und alle freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.